• Foto: ©Vincent Schmucker//Schreinerei Thorsten Mayer
  • Foto: ©Vincent Schmucker/Schreinerei Thorsten Mayer
  • Foto: ©Vincent Schmucker/Schreinerei Thorsten Mayer

Eine Treppe bekommt ein neues Gesicht

Diese Holztreppe mit dem typisch verschnörkelten Geländer aus den 40er-Jahren wurde von Klöpfer Surfaces Kunde Schreinerei Thorsten Mayer mit der ultradünnen Großkeramik LAMINAM® renoviert. Der Untertritt der Treppenstufen wurde entfernt, die Keramikplatten anhand der Treppenmuster ausgelasert und anschließend aufgeklebt.

Nach der Renovierung des Wohnhauses zeigte nur noch die alte, enge Holztreppe das Alter des Gebäudes: Unschöne, abgetretene Stufen – wer kennt das nicht? Es gibt leider nicht viele Möglichkeiten, um Treppenstufen rutschfest, aber doch in edler Optik zu belegen, wenn Gummi oder Teppich nicht in Frage kommen. LAMINAM® bietet eine perfekte Alternative.

Um den zeitnahen Abnutzungserscheinungen der Stufen vorzubeugen, ist die porenlose, extrem robuste und reinigungsfreundliche Oberfläche bestens geeignet. Außerdem unterstützt die rutschfeste Oberfläche das sichere Gehen auf der engen Treppe.

Ihre hohe Exklusivität in puncto Optik und Raffinesse macht die Feinkeramik LAMINAM® zum Eyecatcher in jedem Haus. Bei diesem Projekt besticht besonders auch die Kombination des schwarz glänzenden Tons »Nero« aus der Kollektion »Oxide« mit dem klaren Treppenweiß und dem grauen Vinylboden im Wohnbereich.

Fotos: Vincent Schmucker/Schreinerei Thorsten Mayer